←Zurück zur Produktübersicht

Interne Unternehmenskommunikation

Aktuelle Situation

Generation Y und Z brauchen eine zeitgemäße Ansprache, um Höchstleistungen erbringen zu können. Mit einer anspruchsvollen motivierenden Kommunikation fördert die zukunftsorientierte Führungskraft die Talente und Potenziale. Reibungsverluste werden verringert, Arbeitszufriedenheit mit ihren positiven Effekten wie Verweildauer und Produktivitätssteigerung nimmt zu.

Vorgehensweise

  1. Analyse der firmeninternen Kommunikation
    1. persönliche Gespräche und Telefonate
    2. Konfliktgespräche
    3. Feedback, Kritikgespräche und Zielvereinbarungen
    4. Ansprechbarkeit der Führungspersönlichkeiten
    5. Meetingkultur
    6. Elektronische Medien
  2. Entwicklung
    1. eines der Firmenstruktur und -kultur angemessen Kommunikationsstils
    2. eines individuellen Führungsstils (Vorbild, Mentor, Kapitän...)
  3. Einübung des erarbeiteten Kommunikations- und Führungsstils
    1. in individuellem Coaching
    2. in Seminaren
    3. mit vielen praktischen Übungen, persönlichem Feedback, Videoaufzeichnungen etc.

Ergebnis

Führungskräfte sind in der Lage, ←Zurück zur Produktübersicht